Unsere Förderer

  • Die Kontakt- und Beratungsstelle für Selbsthilfegruppen erhält eine gesetzlich finanzierte Förderung gemäß § 20h SGB V, durch die Arbeitsgemeinschaft der Verbände der Krankenkassen im Land Brandenburg „GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe“
  • Entsprechend der Richtlinie zur Förderung der ambulanten sozialen Dienste in der Stadt Frankfurt (Oder) erhält die Kontakt– und Beratungsstelle für Selbsthilfegruppen und das Haus der Begegnung eine Förderung.
    Die Stadt Frankfurt (Oder) ist seit 2005 Mitglied im Gesund Städte-Netzwerk der Bundesrepublik Deutschland. Im Rahmen dieser Mitgliedschaft ist die Kontakt-und Beratungsstelle für Selbsthilfegruppen Initiativen Vertreter für das Netzwerk.

« zurück